Einblicke in Funny`s bezaubernde Strickwelt.
  Pullover ohne Naht stricken
 
"

Pullover stricken in einem Stück, ohne eine einzige Naht 

  • Für diesen Pullover beginnt man mit dem Kragen, der entweder mit einem Nadelspiel oder mit einer Rundstricknadel in einem Stück gearbeitet wird.
    Durch eine Kombination von stillgelegten und aufgefaßten Maschen kann der ganze Pullover ohne einzige Naht gearbeitet werden.

    Teil I - Der Pulloveranfang
  • Für den Kragen die benötigte Maschenanzahl anschlagen und mit einer Rundstricknadel im Rippenmuster 1 M re, 1M li in einem Stück 13 cm hoch stricken.
    Falls man den Kragen mit einer Rundstricknadel gearbeitet hat, die Maschen nun gleichmäßig verteilt auf 4 Nadeln geben.


Teil II - Die Schultern & 
               der Vorderteilanfang
 

  • Nun die Schultern stricken:  dafür mit normalen Stricknadeln über die Maschen zweier gegenüberliegenden Nadeln nach eigener Musternschrift arbeiten. Dieser Pullover ist für 34 M berechnet, wobei die Zopfmotive alle 9 Reihen wiederholt werden.

        

  • So lange weiterstricken, bis man die  gewünschte Schulterlänge erreicht hat. Anschließend die Maschen stillegen.   
  • Mit Hilfe einer Häkelnadel aus einer der Seitenkanten der Schulter die Maschen auffassen und diese auf eine Stricknadel geben.   

      

  • Dann mit derselben Nadel die stillgelegten Maschen des Kragens auffassen und anschließend die Maschen aus der Seitenkante der anderen Schulter.  

 

  • Mit diesen aufgefassten Maschen nun das Vorderteil gemäß eigener Strickschrift (Muster) circa 17 - 20 cm ( vordere Ärmel-Seitenlänge) hoch arbeiten.


Teil III - Der Rückenteil

  • Mit Hilfe einer Häkelnadel die Maschen aus der anderen Seitenkante der Schulterpasse auffassen und damit gemäß eigener Strickschrift (Muster) das Rückenteil circa 17 - 20 cm hoch (hintere Ärmel-Seitenlänge)stricken. Einfacher ausgedrückt: Den Rücken bis zum Ende der Armausschnitte arbeiten, d.h. genauso lang wie das Vorderteil.

  • Anschließend über die Maschen von Rücken- und Vorderteil zusammen in Runden weiter stricken und dabei zwischen den Teilen jeweils 5 M neu anschlagen.
  • Nach erreichen der gewünschten Länge die Arbeit an Rücken-und Vorderteil mit einem ca. 5 cm langen Bündchen im Rippenmuster 1 M re, 1 M li beenden.

  • Zum Schluss die Maschen abketten und das End-Fädchen gut vernähen.

  • Teil V - Die Ärmel-Fertigstellung

    Nun für die Ärmel jeweils mit Hilfe einer Häkelnadel die Maschen aus den Armausschnittkanten auffassen und auf eine Stricknadel geben.



    Nach erreichen der gewünschten Länge die Ärmelbündchen stricken: dafür zunächst in einer Reihe die Maschenzahl um die Hälfte verringern, d.h. jeweils 2 Maschen rechts bzw. links zusammenstricken und dann ca.7 cm im Rippenmuster 1 M re, 1 M li arbeiten. Anschließend die Maschen abketten.



    Nun ist der Pullover fertiggestellt. Wie man sehen kann, wurde dafür keine einzige Naht benötigt.



 
  Heute waren schon 118 Besucher (190 Hits) hier!  
 
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=