Einblicke in Funny`s bezaubernde Strickwelt.
  FÄUSTLINGE
 
"

Wie man Fäustlinge mit 2 Nadeln strickt.
              ( 1. Methode )

  
Zunächst das Bündchen im Rippenmuster stricken, dann glatt rechts weiterarbeiten und dabei am Anfang der Reihe 1 Masche für den Daumen zunehmen. Weiterhin-immer auf der Vorderseite der Arbeit-beidseitig der Daumenmaschen jeweils 1 Masche zunehmen:Auf diese Weise wird in jeder zweiten Reihe die Maschenzahl für den Daumen verdoppelt. (siehe rechts das kleine Dreieck) Wenn  man die für den Daumen  benötigte Maschenzahl erreicht hat, die Daumenmaschen stilllegen und und nur  über die übrigen Maschen weiterarbeiten. In Höhe des Zeigefingerbeginns die Arbeit in der Mitte teilen, die eine Hälfte stilllegen und mit der anderen Hälfte weiterstricken. Dabei beidseitig in jeder 4. Reihe jeweils 1 Masche abnehmen. Nach Erreichen der benötigten Höhe alle Maschen abketten.



Die andere Hälfte genauso arbeiten.



Nun die stillgelegten Daumenmaschen wieder aufnehmen und den Daumen in der benötigten Höhe stricken. Dann die Maschen mit einem doppelten Faden zusammenziehen.



Nun, ganz zum Schluß...den Handschuh zusammen nähen.  



Noch ein Tipp...! 
Das Zusammennähen des Daumens kann mann sich auch ersparen. Bevor man die stillgelegten Daumenmaschen wieder aufnimmt, erst einmal den Fäustling zusammennähen. Dann den Daumen beidseitig in der benötigten Höhe stricken und zum Schluss die Maschen am Daumenende mit einem doppelten Faden zusammenziehen. Dafür benötigen wir allerdings drei Strick-Nadeln.

 
  Heute waren schon 118 Besucher (185 Hits) hier!  
 
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=